OV Innenstadt-West

15.06.2021 — Innenstadt-West (Termin)

Nächste Ortsverbands-Sitzung - Online

Nächste OV Sitzung

Nächste OV Sitzung am Dienstag, den 15.06.2021, um 19:30. Die Sitzung wird online im Videochat stattfinden.

mehr lesen

03.06.2021 — Innenstadt-West (Bericht)

Nachruf: Hans-Ulrich Fibitz

Hans-Ulrich (Ulli) Fibitz

Wir betrauern den plötzlichen Tod unseres langjährigen Mitglieds, ehemaligen BV-Fraktionssprechers und Parteifreundes Hans-Ulrich "Ulli" Fibitz, der am 26.05.2021 im Alter von 61 Jahren verstorben ist.

mehr lesen

02.06.2021 — Innenstadt-West (Anfrage)

Anfrage: Dachbegrünung von Bushaltestellen

1. Welche Möglichkeit gibt es, bestehende Buswartehäuschen oder -unterstände,

die noch im Bestand der DSW 21 sind, nachträglich zu begrünen?

2. Was ergaben die Prüfungen, welche im AUSW beschlossen wurden (siehe Begründung)?

3. Wie ist der Status des aktuellen Bestands an Bushaltestellen (Alter / Gestaltung / Erneuerungsbedarf)?

mehr lesen

02.06.2021 — Innenstadt-West (Anfrage)

Anfrage: Brücke über die B1

Die BV bittet die Verwaltung, über den Fortgang der Planungen zum Neubau der Brücke über die B1 zwischen Max-Ophüls-Platz und den Westfalenhallen zu berichten.

Insbesondere geht es dabei um folgende Fragen:

1. Die Baukosten betragen 4.673.100 Euro, die Planungskosten betragen 860.000 Euro, die Gesamtkosten betragen 5.533.100 Euro. Ist das richtig?

2. Die Planungskosten betrugen bei der groben Kostenschätzung 8,8% der Baukosten, aktuell betragen die Planungskosten 18,4% der Baukosten. Ist das richtig und wenn ja, wie begründet sich die große Steigerung?

3. Liegt bereits ein Förderbescheid vor bzw. bis zu welchem Stichtag muss ein Förderantrag eingereicht werden? Wie hoch ist der Eigenanteil der Stadt Dortmund?

4. Wie hoch war der ursprüngliche Kostenrahmen und kann dieser eingehalten werden?

5. Die Rampenanbindung aus Lauf- bzw. Fahrtrichtung Strobelallee ist im Entwurfsplan grau dargestellt. Um welchen Bodenbelag handelt es sich hierbei?

6. Eine über den Bodenbelag optisch geregelte Rampenanbindung aus Lauf- bzw. Fahrtrichtung Lindemannstraße ist im Entwurfsplan nicht dargestellt. Warum ist das so und könnte man den Rampenschwung optisch über farbliche Pflastersteine (mit konvexer Wölbung?) fortsetzen und kann die dargestellte Pflanzfläche vor dem Stahlständer enden bzw. auf diesen zulaufen, damit keiner davor fährt?

7. Wie erfolgt die Rampenquerung der Treppe auf der südlichen Seite?

8. Der Platz zwischen Stahlstütze, Baum Quercus Cerris und Aufzug auf der Nordseite wirkt für eine Hauptzuwegung für Radverkehr aus Richtung Kreuzviertel sehr eng. Können Baum und Aufzug Richtung Süden versetzt werden?

9. Gehen wir richtig in der Annahme, dass es an den Rampen keine Drängelgitter geben wird?

10. Wie wird die Trennung von laufendem und fahrendem Verkehr auf der Brücke optisch gewährleistet?

11. Wie ist die Beleuchtung geregelt?

12. Wo gibt es Unterschiede zwischen dem Wettbewerbsentwurf und der aktuellen Ausführungsplanung?

13. Wie hoch sind die Durchfahrtshöhe unter den Treppen auf Süd- und Nordseite?

mehr lesen

02.06.2021 — Innenstadt-West (Antrag)

Antrag: Erneuerung der Treppe an der Unterführung Heyden-Rynsch-Str.-/Mariannenstr.

Die Bezirksvertretung fordert die Verwaltung auf, die Treppe zur Unterführung an der Heyden-Rynsch-Str. in einen verkehrssicheren Zustand zu bringen. Die BV schlägt vor, die Treppe zu erneuern.

mehr lesen

02.06.2021 — Innenstadt-West (Antrag)

Antrag: Errichtung eines Mahnmals zur Erinnerung an das Leid jüdischer Frauen in der Außenstelle des KZ Buchenwald in Dortmund Huckarder Str. 111

Die Bezirksvertretung beauftragt den Bezirksbürgermeister, sich mit der jüdischen Gemeinde, der Koordinierungsstelle für Vielfalt, Toleranz und Demokratie, den Quartiersdemokraten und den Ausbildungswerkstätten der Handwerkskammer Dortmund ins Benehmen zu setzen. Ziel ist die Schüler*innen im Stadtbezirk zu motivieren, ein Konzept zur Errichtung eines Mahnmals zu erstellen, das an die jüdischen Frauen, die als Zwangsarbeiterinnen im Außenlager des KZ Buchenwald in Dortmund arbeiten mussten, erinnern soll. Die Bezirksvertretung wird die eingereichten Konzepte in Absprache mit der Geschäftsführung der jüdischen Gemeinde bewerten und das Beste mit dem Heinrich-Schmitz-Preis prämieren. Die Umsetzung des Konzeptes wird durch die BV in einer späteren Sitzung beschlossen.

mehr lesen

02.06.2021 — Innenstadt-West (Antrag)

Antrag: Mülleimer am Dorstfelder Friedhof

Die Verwaltung wird aufgefordert, mindestens einen Mülleimer am Eingang zum Friedhof Dorstfeld in der Siepenmühle einzurichten.

mehr lesen

02.06.2021 — Innenstadt-West (Antrag)

Antrag: Vergrößerung der Abfallbehälter im Westpark

Wir bitten die Verwaltung, die Möglichkeit zu prüfen, ob die Abfallbehälter im Westpark durch größere Mülleimer ersetzt bzw. ergänzt werden können, und ob in diesem Falle die Entsorgung durch die Christopherus-Werkstätten weiter gewährleistet werden kann. Im Falle einer positiven Prüfung soll die Maßnahme möglichst rasch umgesetzt werden.

mehr lesen

Förderung: Fahrradabstellmöglichkeiten
Wahlbanner
Jetzt Förderung beantragen!
GRÜNE Links